AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Dienstleistungsangebot „Microblading“, „Kosmetik Treatments“ und Kauf im Online Shop bei Joanna Opitz, BellaFrieda Beauty.

§1 Vertragsverhältnis
Sobald du einen T ermin per E-Mail, telefonisch oder vor Ort buchst, kommt ein Behandlungsvertrag in Form eines Dienstvertrages gem. § 611 ff BGB zwischen dir und mir, Joanna Opitz, zu Stande. Die Einhaltung einer besonderen Abschlussform (z. B. Schriftform) für das Zustandekommen des Vertrages ist nicht erforderlich.

§2 Termine & Absageregelung
(1) Vereinbarte Termine sind verbindlich.
(2) Termin-Wartezeiten sind bis zu 15 Minuten möglich.
(3) Der Kunde verpflichtet sich, vereinbarte Termine rechtzeitig – mindestens jedoch 24 Std. vor dem vereinbarten Termin in schriftlicher Form (per E-Mail) oder telefonisch – abzusagen.
(4) Bei kurzfristigeren Absagen versuche ich gerne, den Termin neu zu vergeben. Wenn dies gelingt, entstehen dem Kunden
keine Kosten. Sollte dies nicht gelingen und die Terminlücke bestehen bleiben, ist der Kunde dazu verpflichtet, den daraus resultierenden Schaden zu ersetzen. Ich behalte mir vor, dem Kunden eine Ausfallgebühr in Höhe von 25% des Ausfallbetrags zu berechnen.
Dies gilt ebenfalls bei einem Nichterscheinen ohne Absage.
(5) Für den Fall einer Verspätung des Kunden zum vereinbarten Termin, bin ich berechtigt, den Termin nach 30 Minuten Wartezeit anderweitig zu vergeben oder dem Kunden eine Ausfallgebühr in Höhe von 25% des Ausfallbetrags zu berechnen, wenn die Behandlung aufgrund eines nachfolgenden Termins nicht mehr ausgeführt werden kann.
(6) Muss ich einen Termin wegen Krankheit oder sonstigen nicht zu vertretenden Umständen (höhere Gewalt) absagen, werde ich dem Kunden die Absage so schnell wie möglich mitteilen. Der Termin wird dann möglichst zeitnah nachgeholt.

§3 Microblading Nacharbeiten
In den regulären Preisen ist eine Nacharbeit des Microbladings inbegriffen. Diese muss spätestens acht Wochen nach der Erstbehandlung wahrgenommen werden. Wird der Termin zur Nacharbeit vom Kunden in dieser Zeit nicht wahrgenommen oder ein vereinbarter Termin hierfür nicht abgesagt, verfällt der Anspruch auf eine Nacharbeit. Jede weitere Nacharbeit (z.B. bei sehr fettiger Haut) innerhalb von 12 Wochen nach der Erstbehandlung ist für den Kunden kostenpflichtig.

Behandlungen nach Ablauf dieser 12 Wochen gelten als Auffrischung und werden dementsprechend berechnet.

§4 Zahlung von Dienstleistungen
BellaFrieda Beauty Auguststr. 1 10117 Berlin

(1) Es gelten die im Geschäftslokal ausliegenden bzw. auf der Geschäfts-Website angegebene Preise. Sämtliche Preise sind Endpreise und verstehen sich inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer in Euro.
(2) Sämtliche Preise für alle Dienstleistungen sind stets sofort nach Erhalt der Leistung fällig. Den fälligen Betrag kann der Kunde nach Erhalt der Behandlung in bar oder mit EC-Karte bezahlen.

§5 Garantie
Im Bereich Microblading kann für die Haltbarkeit der Farben keine garantierte Zeitangabe gemacht werden.

§6 Beschwerden und Reklamationen
Reklamationen im Bereich Microblading müssen innerhalb von 4 Wochen nach dem letztem Behandlungstermin gemeldet werden. Ich verweise weiterhin auf die Kundeninformation, die vor jeder Microblading Behandlung vom Kunden sorgfältig gelesen und unterschrieben werden muss. Sollte eine Reklamation nicht zur Zufriedenheit des Kunden bereinigt werden, kann dies auch von einer Schiedsstelle oder vor Gericht entschieden werden.

§7 Persönliche Daten und Privatsphäre
Der Kunde versichert alle persönlichen Daten und Informationen, die relevant für die profes- sionelle Behandlung der geforderten Dienstleistung sind, an den Dienstleister weiterzugeben. Diese Daten werden ggf. auf der Kundenkartei in schriftlicher oder elektronischer Form gespeichert. Das Studio bzw. der Dienstleister verpflichtet sich, diese Daten nur für den Zweck der zu erbringenden Dienstleistung unter Berücksichtigung der Datenschutzklauseln einzusetzen und die Daten nicht an Dritte oder außenstehende Personen weiterzugeben ohne schriftliche Einwilligung des Kunden.

§8 Gerichtsstand
Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Parteien ist der Geschäftssitz von BellaFrieda Beauty

§9 Haftungsausschluss bei Arbeit an Modellen
Der Kunde (Modell) verzichtet auf Inanspruchnahme von §3 und 6. Dem Kunden ist bewusst, dass er keinen Anspruch auf Reklamation oder Gewährleistung hat. Hierfür wird lediglich ein Preis von 95€ vereinbahrt.

§10 Geltung gegenüber Unternehmern, Abwehrklausel und Begriffsdefinitionen

(1)  Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen BellaFrieda Beauty und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.  Zahlungs- und Versandbedingungen sowie die Datenschutzinformationen sind integraler Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

(2)  Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

(3)  „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt,  der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§11 Vertragsschluss

(1)  Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot an BellaFrieda Beauty zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Nach Eingang der Bestellung wird BellaFrieda Beauty den Kunden über den Eingang seiner Bestellung per E-Mail informieren (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots des Bestellers dar. Der Kaufvertrag kommt mit Annahme des Angebots durch BellaFrieda Beauty zustande. Die Annahme erfolgt durch die per E-Mail übersendete Versandbestätigung oder durch Lieferung der Ware. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, ist BellaFrieda Beauty zum Rücktritt von der Bestellung berechtigt. In diesem Fall informiert BellaFrieda Beauty den Besteller unverzüglich und erstattet etwaige schon erbrachte Zahlungen. Bitte beachten Sie: Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

(2)  Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit unserem Internetshop https://www.bellafrieda.de

BellaFrieda Beauty, Joanna Opitz

Auguststr. 1

D-10117 Berlin

zustande.

§ 12 Eigentumsvorbehalt

Alle Warenlieferungen bleiben bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von BellaFrieda Beauty.

§ 13 Widerrufsbelehrung

(1) Wenn Sie Verbraucher sind, dann steht Ihnen nach dem Gesetz bei Fernabsatzverträgen ein Widerrufsrecht zu. Unter Abs. 2 finden Sie die Widerrufsbelehrung zu dem Kauf von Waren und unter Abs. 3 die Widerrufsbelehrung zu der Vereinbarung von Dienstleistungen.

(2) Widerrufsbelehrung (Vertrag über den Kauf von Waren)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzten Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dem Onlineanbieter

BellaFrieda Beauty, Joanna Opitz

Auguststr. 1

10117 Berlin

Deutschland

Tel.: 0173/8563625

E-Mail: shop@bellafrieda.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können – müssen aber nicht – das auf unserer Homepage abrufbare Muster-Widerrufsformular (Vertrag über den Kauf von Waren) verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste, Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir können allerdings solange verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Die Frist ist gewahrt, wenn sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

•Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

•Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde und

•Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung (Vertrag über Kauf von Waren)

Download >> Widerrufssformular

§14 Preise, Versandkosten

(1)  Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile in Euro. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen.

(2)  Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse und PayPal.

(3)  Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§15 Zahlung

(1)  Die Zahlung des Kaufpreises ist mit Vertragsschluss fällig.

(2)  Die Zahlungs- und Versandbedingungen finden Sie unter Zahlungsarten in der Navigation. Sie können nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung aufrechnen. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§16 Lieferung, Gefahrübergang

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, versuchen wir Ihnen gerne weiterzuhelfen. Grundsätzlich erfolgt die Anlieferung über DHL. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in handelsüblichen Mengen. Im unternehmerischen Verkehr geht die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des Untergangs der Ware mit deren Übergabe an das Transportunternehmen auf den Käufer über. BellaFrieda Beauty haftet nicht für die Einhaltung von Lieferterminen nach Übergabedatum an das Transportunternehmen. Der Besteller ist damit einverstanden, dass die Übergabe der Sendung auch an eine andere Person erfolgen darf, von der den Umständen nach angenommen werden kann, dass sie zur Annahme der Sendung berechtigt ist. Hierzu zählen insbesondere in den Räumen des Empfängers Anwesende, seine Angehörigen sowie Hausbewohner und Nachbarn. Näheres hierzu finden Sie unter Lieferung in der Navigation.

Sie verpflichten sich sicherzustellen, dass die persönliche Übergabe der Ware bei der von Ihnen angegebene Lieferadresse möglich ist. Ist die Übergabe nicht möglich, geraten Sie in Annahmeverzug.

Wenn die persönliche Übergabe der Ware nicht möglich ist, kann der Vertrag auch durch Zustellung der Ware an einen benachbarten Haushalt oder Betrieb erfüllt werden. Im Moment der Abgabe bei einem benachbarten Haushalt oder Betrieb werden Sie Eigentümer der Ware gemäß §§ 929, 854 Abs. 2 BGB.

Ist eine Übergabe an einen benachbarten Haushalt oder Betrieb nicht möglich, kann der Vertrag auch durch Abstellen der Ware an einem Ort im Bereich der Lieferadresse, der für den ausliefernden Fahrer zugänglich ist, erfüllt werden. Soweit ein Abstellen durch Sie nicht gewünscht oder ein Abstellen im Bereich der Lieferadresse nicht möglich ist, kann die Erfüllung durch eine Bereitstellung zur Abholung erfolgen. Im Moment des Abstellens bzw. der Bereitstellung zur Abholung der Ware werden Sie Eigentümer der Ware gemäß §§ 929, 854 Abs. 2 BGB. Eine Abholung von bereitgestellter Ware muss durch Sie noch am Tag des Zustellversuchs geschehen. Danach gilt die Ware als nicht zugestellt.

Führt ein Annahmeverzug zu einer Nichtzustellung, tragen Sie alle mit der Nichtzustellung verbundenen Kosten. Eine generelle Zweitzustellung ist ausgeschlossen.

§17 Haftungsausschluss

(1)  Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2)  Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(3)  Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

(4)  Diese Beratung/Tipps per E-Mail oder auf den Webseiten von BellaFrieda Beauty stellen keine medizinische Beratung dar. Sie dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte, Heilpraktiker oder andere Behandler angesehen werden. Die Inhalte auf diesen Seiten stellen keine medizinische Beratung im Sinne der entsprechenden Gesetze dar, sondern bieten lediglich allgemeine Informationen. Die Haftung für den Erfolg der Beratungsleistung sowie für etwaige negative Folgen, Schäden und Verluste, die zufällig aus dem Beratungskontakt entstehen, werden ausgeschlossen. Eine Haftung für Schäden, die dem Vertragspartner entstehen, weil er auf Informationen vertraut, die er im Rahmen der Nutzung der Online-Beratungsleistung erhalten hat, werden insoweit ausgeschlossen, als sie nicht auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Beratenden beruhen. Die Beratung ersetzt keine medizinisch Beratung/Untersuchung. Eine Haftung für den Erfolg der hier angebotenen Beratungsleistung muss ausgeschlossen werden. Wenn die Beratung infolge höherer Gewalt, wegen Fehlern von Internetprovidern oder in der Hard- oder Software des Kunden oder infolge sonstiger von mir nicht zu vertretender Vorkommnisse nicht zustande kommt oder unterbrochen wird, wird nicht gehaftet.

Für Links die auf Angebote Dritter verweisen, wird keine Haftung für deren Inhalte dieser Anbieter übernommen.

§18 Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Anbieter zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Anbieters ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

§19 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Produkte werden individuell für den Besteller zusammengestellt. Produktionsbedingt können daher Abweichungen in den Maßangaben, Farben und Aussehen entstehen die der Besteller toleriert und akzeptiert.

§20 Datenschutz

BellaFrieda Beauty speichert die übermittelten Daten nur zum Geschäftszweck. Bei der Verarbeitung der persönlichen Daten gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Näheres hierzu unter Datenschutz . Der Besteller und/oder Newsletter-Abbonent stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

§21 Beanstandungen, maßgebliches Recht, Gerichtsstand, Vertragssprache und salvatorische Klausel

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist Berlin. Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung. Vertrags-Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.

§22 Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Die Email-Adresse unseres Unternehmens lautet: info@bellafrieda.de

Widerruf

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (BellaFrieda Beauty, Joanna Opitz, Auguststr. 1, 10117 Berlin) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An

BellaFrieda Beauty
Joanna Opitz
Auguststr. 1
10117 Berlin

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

___________
(*) Unzutreffendes streichen.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Allgemeine Kundeninformationen
Versand & Lieferung
Versandinformationen

Wir versenden Ware nur innerhalb Deutschlands

Versanddauer

Wir versenden täglich von Montag bis Freitag.

Die bestellten Waren werden im Rahmen der Verfügbarkeit schnellstmöglich versendet. Alle Bestellungen werden spätestens einen Werktag nach Zahlungseingang versendet. Die Laufzeit beträgt in Deutschland ca.1 Werktag (ca. 75 % der Sendungen), in etwa 20 % der Fälle 2 Werktage, in weniger als 5 % der Fälle 3 Werktage und länger.

Verpackungsinformationen

Wir versuchen bei Auswahl und Einsatz der Versandmaterialien stets eine gute und für jede Bestellung individuelle Abwägung zwischen „zu viel“ Polsterung und der Gefahr von Transportschäden durch den Transport und denn Versanddienstleister abzuwägen.

Ohne Mindestbestellwert

Wir haben keinen Mindestbestellwert.

Kostenfreier Versand

Ab einem Bestellwert von 150€ ist der innerdeutsche Versand für den Käufer kostenfrei.

Versandkosten

Standard per Paketdienst:

  • 3,90 EUR in Deutschland (Versandpauschale)
  • 9,90 EUR Österreich oder Luxemburg
  • 10,90 EUR Belgien, Dänemark, Estland, Spanien, Finnland, Frankreich, Vereinigtes Königreich (Großbritannien), Irland, Kroatien, Ungarn, Italien, Litauen, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowenien, Slowakei
  • 18,90 EUR Norwegen, Schweiz, Serbien

Wenn die persönliche Übergabe der Ware nicht möglich ist, kann der Vertrag auch durch Zustellung der Ware an einen benachbarten Haushalt oder Betrieb erfüllt werden. Im Moment der Abgabe bei einem benachbarten Haushalt oder Betrieb werden Sie Eigentümer der Ware gemäß §§ 929, 854 Abs. 2 BGB.

Ist eine Übergabe an einen benachbarten Haushalt oder Betrieb nicht möglich, kann der Vertrag auch durch Abstellen der Ware an einem Ort im Bereich der Lieferadresse, der für den ausliefernden Fahrer zugänglich ist, erfüllt werden. Soweit ein Abstellen durch Sie nicht gewünscht oder ein Abstellen im Bereich der Lieferadresse nicht möglich ist, kann die Erfüllung durch eine Bereitstellung zur Abholung erfolgen. Im Moment des Abstellens bzw. der Bereitstellung zur Abholung der Ware werden Sie Eigentümer der Ware gemäß §§ 929, 854 Abs. 2 BGB. Eine Abholung von bereitgestellter Ware muss durch Sie noch am Tag des Zustellversuchs geschehen. Danach gilt die Ware als zugestellt.

Führt ein Annahmeverzug zu einer Nichtzustellung, tragen Sie alle mit der Nichtzustellung verbundenen Kosten. Eine generelle Zweitzustellung ist ausgeschlossen.

Paket-Annahme:

Der Kunde oder dessen Paketempfänger hat die Ware bei Übergabe durch das Versandunternehmen anzunehmen. Bei Nichtanwesenheit des Paketempfängers wird dieser per Benachrichtigungsschein vom DHL informiert, das Paket bei der angegebenen Adresse abzuholen.

Kann die Ware aus Gründen, die von BellaFrieda Beauty nicht zu vertreten sind, durch das Versandunternehmen nicht an der angegebenen Lieferadresse übergeben werden, oder verweigert der Kunde bzw. der Paketempfänger die Annahme, ist BellaFrieda Beauty berechtigt, dem Kunden den vollständigen Kaufpreis zu berechnen. Die Kosten der Rücksendung in höhe von 4 € innerdeutsch bzw. 11,90€ aus dem Ausland und andere durch die Nichtabnahme entstehende Kosten trägt der Käufer.

Zahlungsweise

Zahlungsarten

Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an. Suchen Sie sich einfach die für Sie optimale Zahlart aus. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich etwaig anfallender Steuern wie Mehrwertsteuer. Nur bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Die anfallenden Liefer- und Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie sind über die Seite „Versandkosten“ aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen.

PayPal

Paypal ist ein Online-Zahlungsanbieter für Echtzeit-Überweisungen. Um Paypal nutzen zu können, benötigen Sie ein Paypal Konto, bei dem Ihre Bankdaten hinterlegt sind. Ihr Paypal Konto wird mit dem entsprechenden Betrag belastet und Sie erhalten per eMail eine Auftragsbestätigung. Paypal bietet darüber hinaus einen Käuferschutz an. Weitere Infos zu Paypal finden Sie unter: www.paypal.de.

Kreditkarte:

Den Kauf über Kreditkarte wickeln wir ebenfalls über Paypal ab. Dafür ist jedoch kein Konto bei Paypal nötig.

SOFORT. / Klarna

Der Kauf per Lastschrift über den Zahlungsanbieter Sofort / Klarna ist möglich.